Facebook Instagram

(Un)perfektes Lächeln (Teil 1)

Man sagt, weiße Zähne sind ein Schönheitsmerkmal und machen begehrenswert. Dieses Special soll kein Plädoyer für weiße Strahle-Zähne sein. Nein. Es geht vielmehr um die richtige Pflege und darum, wie du dein Lächeln gesund hältst.
 
Auf den Zahn gefühlt: Was macht ein schönes Lächeln wirklich aus?
Wenn wir uns mit einer Person unterhalten, schauen wir beim Sprechen automatisch auch auf die Zähne unseres Gegenübers. Deine Zähne sind genau wie deine Gesichtszüge ganz individuell. Deine Kieferstellung, die Zahnfarbe, die Art, wie du deine Lippen bewegst. Strahlend weiße Zähne und keine Makel? Wer von uns hat schon die idealen Hollywood-Zähne? Ein schönes Lächeln bedeutet so viel mehr als „nur“ weiße Zähne zu haben, denn das Wichtigste für jeden von uns ist: Dein Lächeln muss von Herzen kommen und sollte deine Persönlichkeit widerspiegeln.
 
 
Strahlend weiß – ist das überhaupt gut für meine Zähne?
Der Wunsch nach weißen Zähnen ist uralt und schon seit Jahrhunderten versuchen wir unsere Zähne aufzuhellen. Heute gehört das Zahnbleaching bei vielen zu alltäglichen Beauty-Ritualen. Doch Vorsicht: Das kann auch daneben gehen! Denn unnatürlich weiße Zähne irritieren mehr, als dass sie imponieren. Um die natürliche Farbe deiner Zähne zu erhalten, ist es in erster Linie wichtig, sie regelmäßig zu pflegen. Auch eine regelmäßige, professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist meist vollkommen ausreichend, um eine natürliche Aufhellung zu erzielen. Solltest du dennoch eine Methode ausprobieren wollen, sprich vorher mit deinem Zahnarzt darüber. Es könnte sonst sein, dass du deinen Zähnen mehr schadest, als ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bekommen. Schenke deinen Zähnen genauso viel Aufmerksamkeit, wie auch anderen Körperteilen wie zum Beispiel Haut oder Haaren.
 
So pflegst du deine Zähne gesund
Aufwachen, Aufstehen, Zähneputzen. Für viele von uns beginnt so der Start in den Tag. Der regelmäßige Griff zur Zahnbürste ist entscheidend für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Wir haben daher ein paar Tipps für dich, wie du deine Zähne pflegen kannst: Sowohl mit einer Handzahnbürste als auch mit einer elektrischen solltest du zuerst die Kauflächen, dann die Außen- und zum Schluss die Innenseiten putzten und das etwa drei Minuten lang. Kleiner Tipp: Die meisten Lieder dauern um die drei Minuten. Lass doch einfach das Radio nebenbei laufen und die Zeit vergeht im Handumdrehen. Verwende zum Putzen am besten eine fluoridhaltige Zahncreme, da diese die Widerstandskraft des Zahnschmelzes gegenüber Säuren erhöhen kann. Einmal täglich solltest du zusätzlich die Zahnzwischenräume reinigen, denn eine Bürste erreicht nur 70 Prozent der Zahnoberfläche. Du kannst je nach Geschmack Zahnseide oder Zwischenraumbürsten verwenden und am besten lässt du dir einmal vom Zahnarzt eine richtige Reinigungstechnik zeigen.
 
Mein kleiner, spitzer Eckzahn. Warum ich ihn trotzdem so schön finde!
Ob Zahnlücke oder spitzer Eckzahn – kleine Schönheitsfehlerchen machen attraktiv. Das beweisen nicht nur Stars wie Georgia May Jagger oder Vanessa Paradis. Umfragen zeigen, dass Männer kleine Eigenheiten spannend und anziehend finden. Gerade diese kleinen Unregelmäßigkeiten machen dein Gesicht lebendig. Wir denken oft, dass Makel jegliche Attraktivität zerstören, aber das stimmt so nicht. Jeder von uns hat Dinge, die er als störend empfindet. Wichtig hierbei ist dein Verhalten. Die beste Lösung? Liebe dich selbst! Bei anderen können wir kleine Fehlerchen viel schneller akzeptieren, finden sie interessant und fühlen uns gleich verbunden. Bei uns selbst fällt es uns viel schwerer. Betrachte dich aus der Sicht deiner Mitmenschen und du wirst merken, dass jeder scheinbare Makel auch positiv sein kann. Wenn du dich selbst voll und ganz akzeptierst, wirst du schnell merken, wie wohl du dich damit fühlst und du wirst dieses Gefühl nach außen senden.
 
Lies in unserem zweiten Teil (Un)perfektes Lächeln weiter, und informiere dich über die richtige Ernährung für starke und gesunde Zähne!

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top