Facebook Instagram

Sei ehrlich (Teil 2)

Ehrlichkeit in einer Freundschaft ist besonders wichtig. Dennoch gibt es Momente, in denen wir unsicher sind. Wir zeigen dir wie du die Balance findest.
 
Ich kritisiere meine Freundin, bin ich eifersüchtig?
 
Du kritisierst deine Freundin oft, bist aber eigentlich doch etwas neidisch? Eifersucht ist nicht gut für eine Freundschaft und führt meist dazu, dass sie nicht lange hält. Es ist vollkommen normal, die tollen Haare oder die schlanke Figur seiner Freundin zu bewundern, aber wenn deine Gefühle in Eifersucht übergehen, solltest du mir ihr reden. Denn auch hier ist ein ehrlicher Umgang der beste. Um schlechte Gedanken und Gefühle schon im Vorfeld zu vermeiden, solltet ihr euch öfter sagen, was euch aneinander besonders gut gefällt. So könnt ihr euch gegenseitig stärken und unterstützen.
 
Meine Freundin erzählt mir alles über ihre Schwangerschaft: Darf ich sagen, dass es mir zu viel ist?
 
Deine beste Freundin ist schwanger – und du hattest bisher nicht mal ein kleines Kind auf dem Arm? Sie erzählt dir alle noch so kleinen Neuigkeiten über ihren Körper und ihre Schwangerschaft. Und wenn das Baby dann auf der Welt ist, ist es das größte Highlight, dass ihr Liebling sie heute zum ersten Mal nicht angespuckt hat. Wie gehst du am besten damit um?
 
Natürlich verändert sich jetzt alles für deine Freundin und natürlich möchte sie sich jemandem mitteilen. Auch wenn du dich im Moment in einer anderen Lebensphase befindest als sie, ist dies kein Grund, sich seltener zu sehen. Auch hier wird Ehrlichkeit wieder ganz groß geschrieben. Sag ihr, dass es dir zu viel wird. Dass du dich unheimlich mit ihr freust und es selbstverständlich auch spannend findest, was im Moment bei ihr passiert. Du brauchst sie aber auch noch als deine Freundin und nicht nur als Mutter. Sei für sie da, wenn sie jemanden braucht, um über die Veränderungen in ihrem Leben zu sprechen. Mach ihr aber auch Mut, einfach sie selbst zu sein. Ihr wird es gut tun, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen und einen Mädelsabend mit dir verbringen zu können, während ihr Kind in guten Händen ist.
 
Als Faustregel für den Umgang mit Ehrlichkeit kannst du dir immer merken: Behandle andere Personen immer so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Du erwartest von deiner Freundin bestimmt auch Ehrlichkeit. Sei ehrlich zu dir selbst und wenn es dir schwerfällt, frage deine engsten Freunde. Sie kennen dich sehr gut und werden versuchen, dich zu unterstützen.
 
Wenn wir dich in deiner Freundschaft oder einer anderen Lebenssituation unterstützen können, schreib uns ganz persönlich in der Expertensprechstunde.
 

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top