Facebook Instagram

Schöner Intimbereich (Teil 1)

Dass Frauen ihrem Intimbereich besondere Aufmerksamkeit und Pflege entgegenbringen, ist mittlerweile ganz normal. Um die lästigen Härchen loszuwerden, gibt es die unterschiedlichsten Methoden. Wir zeigen euch die Vor- und Nachteile von Waxing, Rasieren, Epilieren, Lasern und Co. Welche Methoden sind weniger schmerzhaft und reizen die Haut nicht so sehr? Und welche besondere Pflege ist wichtig? Wir geben euch ein paar praktische Tipps.

Themenspecial

Haar für Haar – Vor- und Nachteile beim Enthaaren

Ob Landing Strip oder komplett glatt im Hollywood-Style, wir Frauen sorgen für einen schön gepflegten Intimbereich. Die Härchen lassen sich mit den unterschiedlichen Methoden entfernen und hierbei gibt es natürlich Vor- und Nachteile, die du dir genau anschauen solltest. Bei der professionellen Depilation im Waxing-Studio wird warmes Wachs auf Zuckerbasis aufgetragen und dann heißt es Augen zu und durch. Das Waxing ist schmerzhaft, aber es geht recht schnell. 20 Minuten Durchhalten und du bist deine Haare für 3 Wochen los. Danach ist die Haut erst mal gereizt und gerötet. Mit sanften Lotionen lässt sich das aber gut behandeln. Eine Enthaarung mit dem Rasierer geht zwar schnell, muss aber auch sehr häufig wiederholt werden und löst oft Hautirritationen aus. Eine Epilation wird nur in der äußeren Bikinizone und am Oberschenkel empfohlen und ist etwas für Hartgesottene. Die Haare werden langsamer entfernt als beim Waxing, dadurch steigt hier der Schmerzpegel. Wenn du aber dennoch mutig genug bist, solltest du, bevor du den Epilierer zückst, ein Peeling machen. So kannst du das Einwachsen von Haaren verhindern. Dann unbedingt die Haut mit der freien Hand straff ziehen, so tut es weniger weh. Danach eignet sich eine hautberuhigende Lotion, die Entzündungen vorbeugt.

In Schöner Intimbereich Teil zwei klären wir dich über mögliche Laserbehandlungen auf und geben Tipps gegen unangenehmes Jucken & Brennen nach der Rasur.

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top