Facebook Instagram

Liebe ohne Sex?

Wir wissen, dass Sex ohne Liebe funktioniert. Aber wie sieht es in einer langjährigen Beziehung aus, in der sich das Paar liebt, Sex aber keine große oder kaum noch eine Rolle spielt? Bedeutet das, das Aus für eine Partnerschaft oder Ehe oder ist das vielleicht ganz normal? Wir haben uns das mal genauer angeschaut.
 
Adieu Leidenschaft – hallo Alltagstrott
 
Wir alle kennen das Gefühl von Verliebtheit. Wir möchten unserem Partner so nah wie möglich sein und die Leidenschaft ist unersättlich. Nach drei bis fünf Jahren Beziehung nimmt dieser Reiz immer mehr ab und die Lust auf Sex wird weniger. Und jetzt? War‘s das?
 
 
Welche Rolle spielt Sex in einer Partnerschaft?
 
Sex macht Spaß, vermittelt Vitalität und auch ein Gefühl der Selbstbestätigung. Schaue dir als Erstes deine Situation genau an. Will dein Partner mehr Sex als du oder fühlst du dich von ihm vielleicht zurückgewiesen? Fühlst du dich nicht attraktiv, wenn dein Partner nicht regelmäßig mit dir schläft? Oder weist du ihn vielleicht ab, weil du zeigen möchtest, dass es nicht nur nach ihm geht?
 
Sich diese Fragen ganz offen zu stellen ist sehr wichtig, um herauszufinden, welches Verhältnis ihr beide zu eurem Intimleben habt. Suche das Gespräch mit deinem Partner, denn Ehrlichkeit ist hier besonders wichtig. In unserem Special „Wir müssen reden berät dich unsere Lifecoachtrainerin, wie du das Thema Sex am besten ansprichst.
 
Finde zurück zu dir
 
Diese Phase kann auch eine positive Veränderung bewirken. Sie bietet dir die Chance zu wachsen und ein gewisses Maß an Unabhängigkeit zu gewinnen. Dadurch fühlst du dich selbst wieder attraktiv und brauchst Sex nicht als Bestätigung. Ziel sollte es nicht sein, dass du dich von deinem Partner entfernst, sondern dass du dich weiterentwickelst. Lass deinen Partner an deinen Gedanken teilhaben, denn auch für euch als Paar ist eine Weiterentwicklung wichtig. So könnt ihr eine neue Intimität entdecken und teilen.
 
Zärtlichkeit hält ewig
 
Es gibt Paare, die noch mit über 60 sexuell sehr aktiv sind und es gibt welche, bei denen Sex kaum noch eine Rolle spielt, die sich deswegen aber nicht weniger lieben. Welchen Weg ihr als Paar einschlagt, hängt ganz alleine von euch ab, wichtig ist nur, dass ihr beide mit der Situation zufrieden seid. Lass dir nicht von anderen einreden, was als „normal“ gilt, denn jeder Mensch und jede Beziehung ist individuell. Nicht wenige Paare finden es schöner mit dem Liebsten zu kuscheln und Zärtlichkeiten auszutauschen, als mit ihm zu schlafen. Der Wunsch nach Zärtlichkeit besteht ein Leben lang und dies solltet ihr auskosten. Redet miteinander, seid vertraut und zärtlich, denn die stärkste Basis sind Emotionen und ein Wir-Gefühl, das Sicherheit und Geborgenheit schenkt.
 
Wie sind deine Erfahrungen in einer langen Beziehung und was ist für dich das Wichtigste?
Wenn du Fragen hast, dich nicht wohlfühlst in deiner Partnerschaft oder mit deinem Sexleben, wende dich an unsere Expertinnen. Sie beraten dich ganz individuell und anonym.

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top