Facebook Instagram

Iss dich schön (Teil 1)

Unsere Ernährungsexpertin Dr. Bettina Dörr fasst euch kurz und knackig zusammen, welche Nährstoffe für Haut, Haare und eure Stimmung besonders wichtig sind.
 
Die Schönheit von innen verdanken wir den richtigen Nährstoffen bzw. einer cleveren Auswahl von Lebensmitteln. Was verbinden wir mit Schönheit? Glänzende Haare, glatte, samtige und straffe Haut, strahlende Augen, um nur ein paar Aspekte zu nennen. Aber auch eine gute Stimmung lässt eine Frau eine gute Ausstrahlung haben und zieht die Blicke anderer an. In manchen Lokalen wird mittlerweile „mood food“ angeboten. Tatsächlich gibt es Inhaltsstoffe, die sich auf die Psyche auswirken.
 
 
Nährstoffe für die Haut

Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, alle Nährstoffe zu erwähnen, die für eine gesunde Haut zuständig sind. Bekannt sind Biotin und Zink. Aber wusstest du, dass auch Jod und Vitamin A einen wichtigen Beitrag leisten, damit die Haut gesund ist? Jod ist vor allem in Seefisch wie Kabeljau oder Seelachs enthalten bzw. in jodsalzhaltigen Lebensmitteln. Vitamin A kommt nur in tierischen Lebensmitteln vor bzw. seine Vorstufe ß-Carotin auch in pflanzlichen Lebensmitteln, erkennbar an der intensiven gelb/orangen Farbe.
200 ug Jod, die täglich empfohlene Menge für Frauen, steckt z. B. in 150 g Nordseegarnelen, 120 g Kabeljau oder 100 g Seelachs. Täglich über 100 g Fisch essen leider die Wenigsten!

Die täglich empfohlene Menge (0,8 mg) an Vitamin A bzw. seiner Vorstufe ß-Carotin stecken in 180 g Thunfisch, 265 g Emmentaler (9 Scheiben), 100 g Honigmelone oder 400 g Mango.
(Quelle für die Nährwertangaben: GU-Nährwert- und Kalorien-Tabelle)
 

... auch Haare und Psyche brauchen gute Nährstoffe. Erfahre mehr in unserem zweiten Teil von Iss dich schön!

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top