Facebook Instagram

Beziehung auf Zeit (Teil 1)

Oft gehen wir Beziehungen ein, von denen wir wissen, dass sie nicht von Dauer sind. Wir verlieben uns in Menschen, die zu weit weg wohnen, die an eine andere Frau gebunden sind oder die eine andere Vorstellung von ihrem Leben haben. Und doch geben wir diesen Beziehungen eine Chance. Warum? Und muss denn jede Beziehung für die Ewigkeit bestimmt sein? Unser Lifecoach Dorothee Schröter hat sich mit diesen Fragen auseinandergesetzt.
 
 
 
Was ist eine Beziehung auf Zeit? Alle unsere Beziehungen sind so gesehen nur auf Zeit. Wir lieben Männer, die andere Lebenspläne haben und uns verlassen, weil sie noch unbedingt einen Traum verwirklichen wollen, den wir nicht haben oder den wir nicht wollen. Wir lieben Männer, die älter sind als wir und deshalb wahrscheinlich vor uns sterben. Wir lieben Männer, die in einer anderen Stadt leben und dort ebenso verwurzelt sind wie wir in unserer. Wir lieben Männer, die ganz sicher nicht mit uns ins Ausland gehen werden, obwohl das für uns der Karriereschritt ist, den wir uns sehnlichst wünschen. Wir lieben Männer, die davon träumen Kinder und Haus zu haben, und wir wissen, dass wir das nie wollen. Aber ist es deswegen richtig die Beziehung gar nicht zu beginnen? Ist es richtig die Beziehung von Anfang an nicht zuzulassen?
 
Es gibt darauf keine allgemeingültige Antwort. Es liegt an mir und meinen Vorstellungen und Träumen. Träume ich von Familie, dann brauche ich einen Partner, der diesen Traum auch hat und bereit ist ihn zu leben. Träume ich von einem Leben als Karrierefrau, die zwischen den Kontinenten hin und her pendelt, dann brauche ich einen Partner, der mich dafür freilässt. Habe ich die Familienphase hinter mir und träume jetzt von der Paar-Beziehung, die unbelastet ist von Alltagssorgen, dann brauche ich einen Partner, der das leisten kann. Es hört sich brutal an, aber Beziehungen bestehen aus Geben und Nehmen und jeder muss genau abwägen, ob das Konto ausgeglichen ist. Nur mit einem ausgeglichenen Beziehungskonto können Beziehungen glücklich machen.
 
Im zweiten Teil unseres Themenspecials gibt dir Lifecoach Dorothee Schröter wertvolle Tipps für deine Beziehung auf Zeit.

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top