Facebook Instagram

Back to Busch

Einst waren Landing Strip und Brazilian Waxing das must do, jetzt tauchen plötzlich immer öfter wilde Büsche auf: Auch Intimbehaarung unterliegt Trends. Erlaubt ist, was gefällt und die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Doch weshalb haben wir eigentlich Schamhaare? Und was ist untenrum am gesündesten?

 

Bye bye Brasilia?

In letzter Zeit sieht man immer öfter Busch. In braun, in blond, in rot. Die Rede ist, na klar, vom Schamhaar. Wo bislang noch Steppe herrschte oder strenge gestutzte Geometrie, da wird nun wieder gezüchtet und gehegt. Auch Intimbehaarung folgt Trends – aktuell lauten diese „back to nature“. Doch bedeutet das das Aus für Trimmer, Rasierer und Wax? Und ist es gar gesünder, den Haaren einfach ihren Wuchs zu lassen?

Fakt ist: Schamhaare sprießen nicht ohne Grund. Mit dem Beginn der Pubertät wächst der Pelz im Schritt und unter den Armen. Die Schamhaare sind ein klares Zeichen für körperliche Reife – also auch ein Lockmittel für potentielle Sexualpartner. Darüber hinaus schützen sie die empfindliche Vagina vor Krankheitserregern und äußeren Reizen.

Für mehr Individualität in der Hose!

Wer bislang eher auf strenge Gartenpflege gesetzt hat, kennt das: Juckreiz, Pickelchen und eingewachsene Haare, dazu unangenehmes Scheuern beim Radfahren und fieses Kneifen bei Spitzenwäsche. Ganz zu schweigen natürlich von den Kosten und Mühen, die für Rasierschaum, Epilierer oder Waxingstudio drauf gehen. Also Vollbremsung und auf schnellstem Wege back to Busch?

Fazit: „Getrimmt“ darf der Rasen werden, „englisch“ muss er nicht sein

Ganz so radikal muss es nicht sein. Eine maßvoll getrimmte und sorgsam gepflegte Intimbehaarung jedoch schützt eure empfindliche Vulva, wirkt reif und natürlich und schont den Geldbeutel. Wichtig ist, dass ihr sie gut pflegt. Mit einem Pflegebalsam nach der Rasur, wie zum Beispiel die Sagella Sensitive, verhindert ihr Rasierpickel und Rasurbrand und schafft ein angenehmes Hautgefühl – egal wofür ihr euch entscheidet.

 

Zurück

Du willst einen Kommentar schreiben? Bitte logge dich ein oder registriere dich. Dann kann es gleich losgehen.

To Top